Benedektinerkloster Nütschau

Es ist schon erstaunlich was einem so passiert … Wir wollten “eigentlich” nach Linau, aber ich war der irrigen (inzwischen bekannte) Annahme, das dieser Ort näher an Oldesloe ist. Also düsten wir nur mal so durch die Gegend und fanden: Das Kloster Nütschau – Mit “echten” Mönchen und Schwestern und Gästen und, und, und

Kloster Nütschau_Kirche

Ich weiß nicht, ob man wie wir Christ sein sollte/ muss um diese Athmosphäre dort zu  spüren. Irgendwie ist dort alles so friedlich und ruhig und das Angebot {kuckst Du hier} zur Meditation, zur Ein- und Umkehr ist so gar nicht verstaubt. Die Mönche dort (Verallgemeinerung! Da ich nur ganz kurz mit Br. Johannes gesprochen habe!) sind unheimlich offen und soweit ich das abschätzen kann auch ökumenisch.

Die Bilder sind zurzeit alle von der Seite des Klosters, aber dieses wird sich sicher einmal ändern, denn da waren wir sicher nicht zum letzten Mal! ;-)
Denn es ist für uns auch wenn wir nicht zugehörig sind eine Stätte der Besinnung, Bildung und Begegnung

Die Ansichten sind: oben ein Blick in die Kirche des Kloster, oben rechts Herrenhaus und Konventgebäude (ich glaube von hinten) und links eine Ansicht des gesamten Geländes.

Die Umgebung und der Wald lädt dann zu einem Spaziergang ein.

Und nun noch eine Anfahrtsskizze:


Größere Kartenansicht

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>